goodbye!

das leben ist  wirklich nicht fair. 

es ist viel passiert in den letzten monaten, viele erlebnisse, doch hatte ich selten das bedürfniss sie aufzuschreiben, weil es oft das gleiche war und ist. man lebt im alltag vor sich hin, dreht sich oft im kreis mit seinen gedanken und gefühlen und alles zieht an einem vorbei. die zeit rast wirklich.

in den letzten wochen war ich immer im wechsel zwischen hoch und tief, zur abwechslung mal mehr oben als unten. ich habe einen menschen kennengelernt, der mir auf anhieb ein gefühl von vertrautheit gegeben hat. ich habe mich noch nie so schnell so wohl gefühlt bei einer person. er bringt mich zum lachen, er ist für mich da, er nimmt sich zeit für mich, er zeigt mir das er mich mag, ich kann mit ihm reden und ich fühl mich einfach glücklich und aufgehoben wenn wir zeit verbringen. leider ist genau das nicht sehr oft möglich, denn 200 km trennen uns.

zu allem überfluss gehe ich bald für 6 monate weg und wir kennen uns einfach noch nicht so lange, dass das gut gehen kann. wir haben darüber geredet und er hat gesagt , er will keine fernbeziehung, er will mir auch keine steine in den weg legen, ich solle doch mein leben genießen. ich bin noch jung und kann soviel erleben und er will mir da nicht im weg stehen. dabei füllten sich seine augen mit tränen und ich wusste nicht ob es wegen mir ist oder wegen alten wunden, die ihm seine vergangene beziehung zugefügt hat.

ich wollte nicht weinen und doch konnte ich es auf der rückfahrt nach unserem abschied  nicht mehr zurückhalten.

das ist alles nicht fair. und ein bisschen zerstört der gedanke an die zukunft ein wenig das was wir im moemnt haben, weil ich nicht weiß ob ich mich nun eher distanzieren sollte um nicht noch mehr gefühle zu entwickeln,um nicht mehr verletzt zu werden, aber ich möchte so gern die zeit noch genießen.

 

Well, I never want to see you unhappy
I thought you'd want the same for me

Goodbye, my almost lover
Goodbye, my hopeless dream
I'm trying not to think about you
Can't you just let me be?
So long, my luckless romance
My back is turned on you
Should've known you'd bring me heartache
Almost lovers always do

We walked along a crowded street
You took my hand and danced with me
Images
And when you left, you kissed my lips
You told me you would never, never forget
These images

Did I make it that
Easy to walk right in and out
Of my life?

(a fine frenzy- almost lover)

16.6.09 20:02

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen