My life is a mess

gestern redete ich mit a. über studium und pläne und zukunft und ich sagte zu ihr, dass ich mich eigentlich nicht beschweren kann, dass ich in meinem studium und mit meinen prüfungen immer glück hatte , mir nie großartig steine in den weg gelegt worden und bis jetzt alles ganz gut läuft.

das stimmt ja auch, doch als ich danach so über alles nachdachte, darüber wie mein leben in den letzten zwei jahren verlaufen ist, dann bin ich doch sehr zwiegespalten, denn ich habe das gefühl seit ich hier lebe, gibt es entweder nur hochs oder tiefs, keine grauzone. entweder es geht mir total gut und ich habe das gefühl alles im griff zu haben, mein leben geregelt zu kriegen und es auch zu genießen oder ich fühl mich total beschissen und ich habe das gefühl, dass mich nichts so richtig erfüllt, dass ich nicht weiß was ich will und vorallem, dass ich total einsam und komplett verloren bin und im grunde alles ziemlich chaotisch verläuft in meinem leben.

und wie gesagt, ja, an sich läuft alles glatt, das studium, arbeit und geld verdienen nebenher und ab und zu weg gehen, doch das was in meinem leben so geordnet scheint , sieht in mir drin ganz anders aus. an den tagen an denen es mir schlecht geht, fühl ich mich auch körperlich so ausgelaugt und so kaputt. ich war glaub ich noch nie sooft krank wie in den letzten beiden jahren, entweder ich baue kleine unfälle, bei denen zum glück nie etwas ernstes passiert, aber diese kleinigkeiten , diese kleinen erlebnisse, die summieren sich auf und tragen nicht gerade dazu bei, dass ich mich gut fühle oder ich bin anderweitig krank mit grippe oder magen-darm-krämpfen, die mich schon ein paar mal zum arzt geführt haben ohne das es ernst genommen wurde.

und auch gerade, in diesem moment, ich kann absolut nicht sagen warum, aber ich fühle mich einfach scheiße, körperlich wie seelisch, obwohl ich keinen anlass dazu habe.

aber nach den schlechten tagen folgen die guten.

1.3.09 12:54

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen