have you ever been all messed up, have you ever?

j. geht. für ein halbes jahr wird sie weg sein und wenn sie wiederkommt bin ich nicht mehr da. vielleicht sehen wir uns nun ein jahr nicht mehr. ich kann es mir gar nicht vorstellen, dass sie in 2 wochen wirklich fliegt und weg ist und auch wenn wir schon im letzten halben jahr seltener kontakt hatten, so bestand doch immer die möglichkeit sie anzurufen, mit ihr zu quatschen, mit ihr spontan tanzen oder ins kino zu gehen.

sie wird mir fehlen und sie wird sich verändern, diese erfahrung wird sie prägen und ich bin gespannt wie ein zusamentreffen aussehen wird wenn wir uns wieder sehen. sicher werden wir auch kontakt haben in der zeit und uns schreiben, aber es ist doch anders als wenn man sich sieht und gerade die gleichen erfahrungen sammelt, doch dieses halbe jahr wird sie allein erleben.

gestern war ihre abschiedsparty und es war wie jede party die ich mit j. verbinge, etwas verrückt und immer ziemlich lang und verraucht. ich habe den abend genossen und ich hoffe sie hatte einen tollen abschied, aber an ihrem gesichtsausdruck konnte ich erkennen, dass sie glücklich ist.

auf dem heimweg brachte der abend noch eine etwas merkwürdige wendung. zuerst sah ich c. am nachmittag in die andere u-bahn steigen als ich gerade vom proberaum kam. dann war ich von j.s party früh halb sieben wieder auf dem weg nach hause und wer steigt aus der u-bahn in die ich gerade eingestiegen bin? wieder c.. beide male hat er mich nicht gesehen. ich fand diesen zufall ihn zweimal getroffen zu haben am selben tag in einer stadt wie berlin schon sehr amüsant und da ich auch schon etwas getrunken hatte, musste ich ihm natürlich auch genau das per sms mitteilen. 10 minuten später hat er mich tatsächlich angerufen, gefragt ob ich noch irgendwo unterwegs wäre, sich entschuldigt sich so lange nicht gemeldet zu haben, sich nicht nach meinem befinden erkundigt zu haben und wir haben festgestellt , dass wir morgen abend auf dasselbe konzert gehen und uns da wohl sehen werden.

keine ahnung was das jetzt ist und was das alles nun  werden soll.

es ist so seltsam und ich weiß schon wieder nicht was ich mit der situation anfangen soll, was wirklich in ihm vorgeht, ob er wirklich so im stress war und sich eigentlich mal bei mir melden wollte, ob er einfach nur wahnsinniig höflich ist und mir nicht direkt vor den kopf stoßen will.

eigentlich habe ich keine lust mir schon wieder den kopf darüber zu zerbrechen.

14.2.09 19:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen