how can it feel so wrong?!

ich hasse dich. und du kannst nicht mal was dafür. ich hasse es, ich hasse das ich jetzt heule , mich beschissen fühle und sich einfach alles scheiße anfühlt im moment.

dabei war nicht mal etwas. du bist und warst nicht mein traummann, ich habe nicht die ewige, große liebe erwartet, ich habe nur erwartet mit dir  für den moment glücklich zu sein, wenigstens für einen kurzen moment, wenigstens einmal. und jetzt seh ich deine freunde bei einem konzert und füh mich scheiße.. und wir kennen uns nicht mal richtig. warum tue ich mir das selbst an?

du rufst nicht mehr an. du zeigst kein interesse und dieses desinteresse ist ein schlag ins gesicht, ein stoß in mein herz, weil ich mich für dich interessiert habe, ich wollte dich kennenlernen, ich wollte mit dir zeit verbingen, ich wollte dich.

es wirft mich alles so zurück. ich bin völlig desillusioniert. und ich bin so wütend auf dich , auf mich, auf die ganze situation, dabei trift dich keine schuld. es ist einfach alles in meinem kopf, all die gedanken und träume und wünsche, von denen du nichts wissen kannst und jetzt nie etwas wissen wirst. aber ich kann nicht alles auf mich projizieren, ich kann mich nicht selbst kaputt machen nur weil ich abgelehnt wurde, nur weil eine einzelne person mein interesse nicht teilt.

wie soll ich damit umgehen? wie soll ich weitermachen? wo soll das alles hinführen?

im moment läuft es eigentlich gut. das semester ist vorbei und ich habe alles irgendwie geschafft. ich werde nach madrid gehen. und es ist alles so aufregend und schön. aber es fühlt sich nicht so an.

i can`t find my way

8.2.09 01:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen